Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Orientierung & Positionierung für Gruppen

In der Arbeit mit Gruppen stehen Gruppenziele, ein gemeinsam getragener Verhaltenskodex sowie allgemein akzeptierte Spielregeln im Zentrum der Arbeit. Besonderes Gewicht legen wir auf die Erkenntnis, dass es nur die zweitbeste Art ist, den anderen so zu behandeln, wie man selber behandelt werden will. Deutlich besser wird die Zusammenarbeit, wenn man den anderen so behandelt, wie er/sie behandelt werden möchte. Doch dazu muss man erst einmal ein Grundverständnis für die individuellen Bedürfnisse sowie für das Wertgefüge der Gruppe entwickeln.

In unserem offenen Workshop „Team Quest” geht es um die eigene Positionierung und darum, wie man Dynamiken in Gruppen optimal nutzen kann.